Search
Close this search box.
Group 928Created with Sketch.
Group 67Created with Sketch.
Group 125Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.
Group 928Created with Sketch.
Group 67Created with Sketch.
Group 125Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.

Cloudlösungen mit IONOS, AWS & Azure

Moderne Architekturen Bild

Schnelle Implementierung und Bereitstellung neuer Anwendungen. Hohe Flexibilität bei der organisatorischen und technischen Ausgestaltung. Exzellente Resilienz und Sicherheit und eine außergewöhnlich große Skalierbarkeit sind nur einige Gründe, weshalb unsere Kunden zunehmend auf Microsoft Azure, Amazon AWS oder IONOS Cloud setzen.

Gregor Hermann, Principal Projekt Manager & Prokurist

Cloudlösungen mit IONOS, aws & azure

Egal ob Ihr innovatives Vorhaben als Proof-of-Concept startet oder innerhalb kürzester Zeit eine große und weltweit verteilte Nutzerbasis anspricht – mit dem passenden Cloud-Provider und der geeigneten Lösungsarchitektur können Sie kosteneffizient und bedarfsgerecht skalieren.

Ihre Vorteile durch cloudbasierte Lösungen

    • Schnelle Time-to-Market durch hohe Agilität und Bereitstellungsgeschwindigkeit
    • Kosteneffiziente und kontinuierliche Skalierbarkeit an wechselnden Bedarfe
    • Ausfallsicherheit, Verfügbarkeit und Performance sowie reduzierte Administrationsaufwände über einen hohen Grad der Automatisierung
    • Cloud-native Ansätze bieten Flexibilität durch minimalen Vendor Lock-in
    • Ermöglicht auch KMUs international wettbewerbsfähige Lösungen ohne hohe Investitionskosten
    • Hohes Niveau an Datensicherheit und Konformität mit DSGVO je nach Cloud-Anbieter

Unsere Leistungen

Wir unterstützen und beraten Sie herstellerunabhängig bei der Auswahl und Einführung eines geeigneten Cloud-Anbieters samt Lösungsarchitektur. Dazu identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen die für Ihr Unternehmen relevanten Kriterien. Weltweite Skalierungsfähigkeiten, planbares Preismodell, Integration mit vorhandenen Bestandslösungen, problemspezifische Managed Services, kurze Supportwege, DSGVO Konformität und vieles mehr gilt es abzuwägen.
Für Ihre bestehenden Individualanwendungen finden wir das optimale Migrationsszenario in Ihre Cloud. Über ein leichtgewichtiges „lift, thinker, and shift” durch minimale Anpassungen oder im Rahmen eines Re-Architecturing durch die Migration in eine vollwertige Cloud-native Architektur. Natürlich setzen wir die Schritte auch gerne für Sie um.
Sie möchten in Ihren Projekten die Vorteile von Docker oder Kubernetes nutzen? Sie sind sich unsicher welche Orchestrierungslösung für Ihren Anwendungsfall die richtige ist?
Mit unseren Blaupausen aus der Praxis verschiedenster Projekte, helfen wir Ihnen die für Sie maßgeschneiderte/passende Lösung zu finden. Gerne unterstützen wir auch bei der Umsetzung.
Erschließen Sie sich mehr Flexibilität bei der Anbieterauswahl bis hin zur Multi-Cloud und vergrößern Sie Ihre Synergien bei den Betriebskosten durch eine Container- und Kubernetes-basierte Cloud-native Lösungsarchitektur. Ergänzen Sie Ihre Lösungslandschaft bewusst um ausgewählte Managed Services oder gar vollwertigen SaaS-Bausteinen z.B. aus dem Bereich Bilderkennung oder KI. Wir helfen Ihnen zusätzliche Herausforderungen im Bereich Build, Deployment, Observability und Scalability zu bewältigen und unterstützen sie beim schnelleren und effizienteren Setup von Anwendungen.
Durch den verteilten und dynamischen Ansatz einer Cloud-native Architektur, kommt einer leistungsstarken Observability-Infrastruktur eine zentrale Bedeutung zu. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen aus der Praxis mit geeigneten Logging-, Monitoring- und Alerting-Mechanismen für einen stabilen und zuverlässigen Betrieb. Dabei setzen wir z.B. auf OpenTelemetry für die portable Bereitstellung von Metriken und wählen individuell bewährte Lösungen aus der Industrie wie z.B. Grafana, Prometheus oder Elasticsearch.
Redundante Systeme und high availability (HA) Auslegungen der Lösungsarchitekturen nutzen die Möglichkeiten Cloud-basierter Systeme bestmöglich aus. Effiziente Observability und Logging Lösungen kombinieren wir mit Dashboard-basierten Analysesystemen wie Grafana. So behalten Sie Ihre Anwendung im Blick.
In Verbindung mit DevOps Paradigmen entsteht so Ihre passgenaue Lösung von der Anforderungsanalyse bis zum schlussendlichen Betrieb der Anwendung.
Mit zunehmender Größe und Komplexität Ihrer Cloud-Umgebungen ist es ratsam, die Infrastrukturlandschaft in Code abzubilden. Dies ermöglicht ungewollte Änderungen zu vermeiden und die einfache und vollständige Replikation Ihrer Umgebungen, von der Entwicklung- über die Test- und Staging, bis hin zur Produktionsumgebung.
Für diese Code-getriebene Definition und ihre automatisierte Bereitstellung bevorzugen wir plattformoffene Lösungen wie z.B. Terraform für die Definition der Infrastrukturelemente oder Ansible für das Provisioning und Konfigurationsmanagement der Umgebungen.

DIE PASSENDE CLOUD

Für Branchen mit besonderer Datensensibilität empfiehlt sich ein europäischer Cloud-Provider, der neben den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung auch notwendige domänenspezifische Sicherheitsanforderungen erfüllt – z.B. die IONOS Cloud.

Für unseren Kunden DESIGN TO IP im Bereich des Patentwesens konnten wir mithilfe der IONOS Cloud die Rechtssicherheit von Patentanträgen gewährleisten. In unserer Success Story erfahren Sie, wie wir die Herausforderungen gemeistert haben.

Auch ein Wechsel des Cloudanbieters ist möglich. Wir finden den für Ihre Anforderungen passenden Anbieter und führen die Migration durch. Wie immer, haben wir dabei das große Ganze im Blick.

uPDATES ZU CLOUD

Hannover Messe 2024
Kompetenzen

Rückblick: Hannover Messe 2024

Vom 22. bis 26. April 2024 waren wir als Partner von IONOS auf der Hannover Messe. Wir berichten vom Digitalen Zwilling, unserem Use Case für die Industrie 4.0, guten Kaffee und zeigen, wie Sie sich mit Ihren Daten vernetzen können!

Kompetenzen

Ab ins nächste Cloud Level?

Ein Nachbericht zum IONOS Summit 2023
Einmal im Jahr gipfeln die Aktivitäten rund um IONOS Cloud in einem Event: Dem IONOS Summit. Unter dem Motto Level Up! waren vom 27. bis 28. September Partner, Kunden und Gäste aus der IT-Branche eingeladen zum Vernetzen, Diskutieren und Inspirieren. In Einem sind sich dabei alle sicher: Das Thema Cloud gewinnt zunehmend an Relevanz. Doch was braucht der Markt? Und in welche Richtung gehen die aktuellen Entwicklungen?

Kompetenzen

Kultur und Technik: Cloud-native Denken etablieren & flexibel auf Kunden reagieren!

Die Versprechen von Cloudlösungen klingen fast zu schön, um wahr zu sein: Nahezu unendliche Flexibilität, schnelle Anpassungsfähigkeit auf wechselnde Bedingungen wie Nutzerzahlen, dynamische Prozesse, um schneller am Markt zu sein und geringe Betriebskosten. Doch damit sich dieses Versprechen nicht ins Blaue vom Himmel auflöst, benötigen Unternehmen auch das passende Mindset: Eine Cloud-native Denkweise. Denn das Denken beeinflusst unsere Kommunikation und diese wiederum unser Handeln.

Whitepaper Cloud

WENN CLOUD –
DANN SICHER.

Wir teilen unser Know-how, für einen sicheren Weg in die Cloud. Lesen Sie jetzt in unserem aktuellen Whitepaper über essenzielle Sicherheitsaspekte, von der Architektur bis hin zu DevOps: