Journal  Vorträge

Intro to AI - Beim zweiten Mal wird's schon Tradition

... und eine solche begründeten David Jenkins und Christian Schumacher, als sie auch dieses Wintersemester wieder im Pasinger Campus der Hochschule München aufliefen:

"Intro to AI" - diese bekamen die gut 30 Teilnehmer in Prof. Greiners "Praktischem Seminar" für Wirtschaftsinformatiker in David Jenkins Vortrag launig serviert und daraus entwickelte sich eine spannende Diskussion mit den Studierenden über Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz in Wirtschaft und Gesellschaft.

Auch politische und philosophische Fragen kamen zur Sprache - vom KI-basierten Aussortieren von Bewerbern aus dem "falschen" Stadtviertel, über die praktischen Schwierigkeiten des Gesichtserkennungsexperiments am Berliner Südkreuz, bis hin zu den Auswirkungen des chinesischen Social Scoring-Modells.

Dass David Jenkins und Christian Schumacher die unterschiedlichen Positionen von KI-Skepsis und -Euphorie gleich in persona besetzen, gab dem Ganzen zusätzlichen Drive und zeigte außerdem gleich lebensecht, wie wir bei eXXcellent solutions, trotz unterschiedlicher Ausgangsüberlegungen, kooperativ zu Konsenspunkten und guten Lösungen finden.

Natürlich flossen dabei auch einige bunte Beispiele aus unseren Projekten (mit und ohne KI) ein und vermittelten einen lebensechten Eindruck von unserem praktischen Geschäft und dem sogenannten "Joballtag", der allerdings oft weit entfernt von der täglichen Routine ist, die die Studierenden für die Zeit nach ihrem Abschluss typischerweise befürchten.

In praktischen Gruppenarbeiten sollen die Teilnehmer bis Ende Januar das vermittelte KI-Basiswissen in Software gießen. Christian wird auch die Ergebnisvorstellung begleiten und vielleicht gelingt es dabei ja erneut, wie letztes Jahr Studierende für eine Mitarbeit bei eXXcellent zu begeistern.

Denn auch das wäre ja eine sehr schöne, pflegenswerte Tradition.