Journal  Übersicht

"Next Generation Java"

Vortrag von Benjamin Schmid (JFS)

Next Generation Java: Ceylon, Kotlin, Scala et al. im Überblick

Ein bisschen in die Jahre gekommen ist es ja schon: Java! Vereinzelt eilt ihm schon gar der verbrämende Ruf des "neuen Cobols" voraus. Dabei ist die zugrunde liegende JVM Plattform moderner und hochleistungsfähiger als je zuvor. Sowohl Android als auch die schiere Flut neu aus der Taufe gehobenen JVM Sprachen belegen die beeindruckende Solidität ihres Fundaments.

Zu den frühen, eher Scripting-orientierten Sprachentwürfen sind inzwischen einige statisch-typisierte Dialekte dazu gestossen, die echtes Potential haben, auch für Unternehmensanwendungen als ernste Alternativen zu Java aufzusteigen.

So z.B. Kotlin, welches explizit für den industriellen Einsatz bei 100% Java-Interoperabilität entworfen wurde. Oder das unbekanntere Fantom, das mit JavaScript/.NET-Crosscompiling, semi-statisch-/dynamischer Typisierung und innovativen Multithreading-Unterstützung selbst Urgestein Scala einiges entgegenzusetzen hat.

Wir werfen einen Blick auf diese verschiedenen Sprachen. Dabei betrachten wir, insbesondere aus der Perspektive des industrienahen Java-Entwicklers, ihre spannenden Kern-Features. Einzelne Code-Fragemente und Gegenüberstellungen sowie Anekdoten und Details zu ihrer Tooling- und Projekt-Landschaft sollen helfen, hier frühe Orientierung im Dschungel der spannenden Neuerungen zu erlangen.

PDF herunterladen