Journal  Übersicht

Das Kreuz mit den Produktdaten

Artikel von Ute Nause und Hubert Surrer im e-Commerce Magazin (März 2015).

Wird eine Rechnung falsch ausgestellt oder ist die Darstellung des brandneuen Produkts auf der Internetseite inkonsistent, wird als erstes das Marketing oder die IT-Abteilung aufgesucht. Das ist zu kurz gesprungen, denn meist ist die Ursache gar nicht eindeutig zu benennen oder zu finden: Vielmehr sind gewachsene Produktkomplexität, Prozesse, Verantwortungen und IT-Systeme quer durch das Unternehmen schuld an derartigen Problemen. Weil es so schwer greifbar ist, gehen viele Unternehmen die Aufgabe jedoch nicht systematisch, zu spät oder überhaupt nicht an. Auf lange Sicht ersparen sich Unternehmen mit einem konsistent integrierten Produktdatenprozess aber unnötige Kosten, verbessern ihr Image und verkürzen die Time-to-market-Phase.

mehr